1. Die Schwertfischtechnik

Die Schwertfischtechnik

Hallo und willkommen zum Schwertfisch-Technik-Kurs!

Die Schwertfischtechnik folgt dem gleichen Prinzip wie die W-Wing-Technik, mit dem Unterschied, dass sie drei statt zwei Basissätze hat.

Beispiele und Praxis der Schwertfischtechnik

Schauen wir uns das folgende Sudoku-Gitter genauer an.

Die 6 ist die Fischfigur und die Linien R1, R6 und R9 sind die Basissätze.

Die Kandidaten für die Zahl 6 in den Zeilen R1, R6 und R9 stehen genau in den drei Spalten C1, C2 und C9.

Es gibt nur zwei mögliche Optionen.

Möglichkeit Nummer eins, die Zellen R1-C2, R9-C1 und R6-C9 enthalten die Ziffer 6.

Option Nummer zwei, die Zellen R1-C9, R6-C1 und R9-C2 enthalten die Zahl 6.

In jedem Fall decken diese 3 Basissätze die ausgerichteten Spalten ab, was bedeutet, dass die 6 nirgendwo sonst in diesen Spalten vorkommen kann.

Wir können also getrost die Kandidatennummer 6 für die Begleitzellen entfernen.

Lernen
  • Alle Lektionen
  • Blog
Geschäftsbedingungen
  • Privatsphäre
  • Kekse

© 2022 Sudoku Academy. Alle Rechte vorbehalten

contact@sudoku.academy